Mein neues Mutmach-Buch ist erschienen!

Jetzt ist es da: Mein neues Buch, der „Nachruf auf die Arktis“. Wobei der Untertitel hier eine große Rolle spielt: „Noch können wir die Welt retten“. Denn das können wir, und dazu möchte ich motivieren. Nach dieser Lektüre sollen meine Leserinnen und Leser sich nicht schlecht fühlen, sich nicht mehr erdrücken lassen vom großen Thema Klimawandel. Sondern ihre große Liebe zu unserer schönen Welt wieder entdecken und Lust haben, unser aller Zukunft gemeinsam zu gestalten – weil das geht, und weil unsere schöne Welt das wert ist!

In diesem Buch nehme ich meine Leserinnen und Leser mit auf eine Spitzbergenreise und zeige ihnen all die Veränderungen, die ich dort in den vergangenen 15 – und besonders den letzten fünf – Jahren sehr deutlich beobachte und miterlebe. Die Arktis verändert sich sehr schnell. Diese Beobachtungen lasse ich von Forschern kompetent erklären und einordnen, und diese Forscher erklären auch ihre persönliche Sicht der Dinge. Ich bin sehr froh, dass ich in allen Bereichen hochkarätige Wissenschaftler gewinnen konnte, die ebenso fachkundig wie eindringlich schilderten, was sie an Wandel erleben – und wie sie ihn erleben.

So ist ein Puzzle entstanden, das den Klimawandel aus vielen verschiedenen, naturwissenschaftlichen ebenso wie  philosophischen und psychologischen Winkeln betrachtet, das sich an wunderbare Schauplatze begibt und deshalb vor allem auch zu dem Schluss kommt: Wir können das alles noch aufhalten, es ist noch nicht zu spät! Das Buch soll motivieren, unsere Zukunft gemeinsam anzugehen. Es ist noch nicht zu spät!

Wer ein signiertes Exemplar möchte, auch als Geschenk, das ich an andere Adressen versenden kann, schickt mir einfach ein Mail an birgit@birgit-lutz.de. Bitte angeben für wen ich signieren soll und wohin ich es senden kann. Eine Rechnung lege ich dann bei.

Wer den Nachruf live erleben will, findet hier einige Live-Termine an verschiedenen Orten.

Wer den Nachruf auf zoom sehen will: Hier geht es zum Arktischen Abend am 7. Dezember.