Spaß im Schnee – eine Online-Lesung aus meinen Büchern am 20. Mai

Das Portal Skandinavien.live hat mich zu einer heiteren Lesung eingeladen – und das mache ich natürlich gerne. Weihnachtslieder am Nordpol, Pinkelhilfen in Spitzbergen, interessantes Essen in Grönland – mir ist auf meinen arktischen Expeditionen und Touren schon viel Lustiges passiert. Und weil wir zurzeit alle gute Laune brauchen können, lese und erzähle ich die heitersten Stellen aus meinen Büchern.

Mehr lesen

AWI-Projekt: Veröffentlichung im Marine Pollution Bulletin!

Unsere Mühe hat sich gelohnt: Für das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven haben wir auf mehreren Schiffen in Spitzbergen Plastik von Stränden geräumt. Den Müll haben wir gewogen, gezählt, kategorisiert. Unsere Datensammlung ist nun in einem wissenschaftlichen Aufsatz veröffentlicht worden: beim renommierten Marine Pollution Bulletin!

Mehr lesen

992 Kilogramm Müll… und noch viel mehr

DSC_3286Alle, die diesen Blog ein bisschen verfolgt haben, wissen davon: Während der vergangenen arktischen Saison habe ich auf Spitzbergen an einem Citizen Science Projekt für das Alfred Wegener Institute Helmholtz Centre for Polar and Marine Research (AWI) in Bremerhaven gearbeitet. Viele Gäste auf den Schiffen halfen bei dem Projekt und ermöglichten die Sammlung und Zählung einer ansehnlichen Menge Müll. Nach der Rückkehr haben wir jetzt die gesammelten Daten angesehen und ein erstes Fazit gezogen. Aber zuallererst möchte ich mich bei allen Teilnehmern bedanken! Ihr wart super!

Mehr lesen

Wie wollen wir leben?

DSC_4670Wenn man ein halbes Jahr aus einer Tasche gelebt und nichts vermisst hat, fragt man sich zuhause, wozu man eigentlich die ganzen Sachen braucht, die da auf einen warten. Warum man sie hat. Warum sie einem nicht gefehlt haben. Warum man zuhause Dinge braucht, die einem unterwegs geradezu absurd überflüssig erscheinen. Und schließlich, ob man nicht auch hier tatsächlich ohne all diese vielen Dinge auskommen kann. Mehr lesen

Mikroplastik in Nordaustlandet

DSC02955Plastiksammeln mit Künstlern – eine ganz neue Erfahrung! Die vergangenen beiden Wochen waren wir mit einer Künstlergruppe auf der SV Antigua unterwegs, junge Menschen aus aller Welt, die über die Organisation „The Farm“ zu uns kommen. Sie haben mit Begeisterung an unserem Plastikprojekt für das Alfred-Wegener-Institut teilgenommen. Und ganz anders als alle anderen Gruppen bisher!

Mehr lesen